Informationen werden geladen, bitte warten...loading
schließe dieses Fenster
XGIMI Halo+ Test und Meinung

notificationsBenachrichtigungen aktivieren
ErläuterungenAktivieren Sie Benachrichtigungen, um benachrichtigt zu werden, wenn neue Artikel und Angebote verfügbar sind. Sie können sich jederzeit abmelden. Diese Funktion funktioniert nicht unter iOS.
Auf dieser Seite:
Preis XGIMI Halo+
Timeline
Warum dieser Projektor?
Auspacken
Betriebssystem
Feinschliff
Projektionsraum
Akkulaufzeit
Leistungsaufnahme
Betriebsgeräusche
Konnektivität
Bildqualität
Bildgröße und Projektionsabstand
Audioqualität
Videospiele
Endgültige Überprüfung / Schlussfolgerung
Projectoren Tests Bewertung

XGIMI Halo+ Test und Meinung


Veröffentlicht auf: 26-02-2023 / Geändert: 29-01-2024
Das Angebot an XGIMI-Projektoren war früher auf zwei Typen (H und Z) beschränkt, aber als die Marke wuchs, entwickelte sie viele Alternativen und ich hatte die Gelegenheit, fast alle ihre Modelle zu testen. Ich habe das tragbare Format mit Akku (Mogo Pro), das tragbare Format ohne Akku (Elfin), das Heimkinoformat (Horizon) getestet und werde nun den Halo+ testen, der als eine kompakte Form des Heimkinoformats anzusehen ist. Jetzt muss ich nur noch die Laserserie mit dem Aura testen und dann habe ich alle XGIMI-Modelle getestet!

XGIMI ist eine chinesische Marke mit einer ziemlich hochwertigen Positionierung, ihre Produkte sind im Allgemeinen gut gestaltet und ziemlich vollständig. In den Preisklassen, in denen die Projektoren angeboten werden, gibt es natürlich Alternativen, aber XGIMI ist vielen anderen Produkten immer einen Schritt voraus.

Der Test des Halo + wird Ihnen zeigen, ob das Modell hält, was es verspricht, und ob der Preis stimmt.

Offizielle Seite:
https://shrsl.com/3y1d7
Website, auf der ich das XGIMI Halo+ gekauft habe: https://shrsl.com/3y...

Preis XGIMI Halo+

Die folgende Liste zeigt die Preise für das XGIMI Halo+ von mehr als 50 Standorten auf der ganzen Welt. Wenn Sie mit einem Preis nicht zufrieden sind, können Sie eine Preiswarnung abonnieren, die Sie zuerst benachrichtigt, wenn der Preis fällt.

Die obigen Links sind Partnerlinks von Unternehmen wie Amazon, Gearbest, Aliexpress,... Wenn Sie meine Arbeit schätzen, wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie diese Produkte über diese Links erwerben könnten. Es kostet Sie absolut nichts, aber ich bekomme eine kleine Provision, die es mir erlaubt, das Material, das ich teste, zu kaufen. Ich danke Ihnen vielmals!

Timeline

21. Februar 2023: Empfang des XGIMI Halo+
26. Februar 2023: Beginn des Projektor-Tests.

Warum dieser Projektor?

Wenn mich jemand um eine Empfehlung für einen Projektor bittet, stelle ich zunächst einige Fragen, um die Art der Verwendung und die Budgetgrenze zu verstehen. Letztendlich empfehle ich oft einen Projektor der Marke XGIMI, weil sie Projektoren für alle Arten der Nutzung und für ein Budget ab 300/400 € haben. Es gibt letztendlich nur für die Extreme, wo ich manchmal andere Marken empfehle, wenn Sie zum Beispiel ein Budget unter 300€ oder ein Budget über 2000€ haben. [Die Halo + sieht aus wie eine halbierte Horizon und ist in der Preisklasse zwischen der Elfin und der Horizon angesiedelt. Er übernimmt die Grundlagen der Horizon-Reihe mit weniger Platzbedarf und einigen kleinen Unterschieden, die wahrscheinlich keine große Anzahl von Käufern betreffen werden, man muss sich nur der Einschränkungen bewusst sein.

Auspacken

xgimi halo plus test review avis recensione prueba bewertung 1

Die XGIMI-Boxen sehen alle gleich aus, die Marke hat ihre visuelle Identität gefunden und schafft es, bei jeder Einführung neuer Produkte eine Konsistenz zu bewahren. Die Schachtel, wie Sie sie auf dem Foto sehen, ist in einer größeren Pappschachtel mit einer dicken Schicht Luftpolsterfolie zum Schutz des Projektors verpackt.

Im Inneren der Schachtel befindet sich natürlich der Projektor, der ebenfalls durch eine Schutzschicht aus Schaumstoff geschützt ist. Außerdem gibt es ein Netzkabel, einen Transformator, ein Handbuch und eine Fernbedienung (ohne Batterien).

Das Handbuch ist kein Handbuch zur Bedienung des Projektors, es ist eigentlich ein Handbuch, das erklärt, wie man Netflix auf diesem Projektor nutzt, da die native Netflix-App auf XGIMI-Projektoren (zum Zeitpunkt des Schreibens) nicht funktioniert.


Betriebssystem


XGIMI verwendet Android TV schon ziemlich lange in ihren Projektoren, daher gibt es in dieser Hinsicht keine Überraschungen. Dieses Betriebssystem funktioniert sehr gut und eigenständig, sodass Sie nichts anderes benötigen, um Ihren Projektor richtig zu nutzen. Die gängigsten Apps sind verfügbar, ich benutze hauptsächlich Kodi, YouTube und Amazon Prime, um Filme und Serien anzuschauen.

Die gesamte Benutzeroberfläche kann mit der Fernbedienung gesteuert werden und die im Play Store verfügbaren Apps sind grundsätzlich für die Verwendung mit der Fernbedienung optimiert. Lediglich Spiele könnten nicht mit der Fernbedienung bedienbar sein, aber in diesem Fall müssen Sie einfach einen Bluetooth-Controller mit dem Projektor verbinden.

Das Einzige, was ich mir von Android TV gewünscht hätte, ist die Möglichkeit, ausgefeiltere Bildeinstellungen vorzunehmen. Sie können die Bildeigenschaften über die Einstellungen ändern, aber diese Möglichkeiten sind zu begrenzt, um von einer Kalibrierung sprechen zu können. Glücklicherweise ist die Grundkonfiguration der XGIMI-Projektoren nicht allzu schlecht und es wird für den Normalverbraucher keinen Unterschied machen.

Feinschliff

xgimi halo plus test review avis recensione prueba bewertung 9

Wenn Sie die XGIMI Horizon kennen, wird Ihnen diese XGIMI Halo + ziemlich vertraut vorkommen. Er sieht aus wie ein halbierter XGIMI Horizon und übernimmt die gleiche Art von Design mit seinem schönen Metallgitter und dem vorherrschenden optischen Block.
xgimi halo plus test review avis recensione prueba bewertung 10

Das Gitter bedeckt ¾ des Projektors mit nur einigen Unterschieden auf einigen Seiten. Auf der Vorderseite befindet sich ein Tiefensensor, der das Bild automatisch fokussiert. Man sollte also vermeiden, etwas vor diesen Sensor zu stellen. Es mag offensichtlich klingen, aber wenn Sie den Projektor auf die Rückseite eines Schranks stellen, kann es sein, dass die Kante des Schranks einen Teil des Erfassungsradius blockiert.

Das Harman Kardon-Logo ist wieder wie beim Horizon oder Elfin vorhanden. Es sind nicht dieselben Lautsprecher wie beim Horizon, es handelt sich hier um zwei kompatible 5W-Lautsprecher, die Ton in DTS-HD, DTS-Studio Sound, Dolby Audio, Dolby Digital und Dolby Digital + liefern können.

xgimi halo plus test review avis recensione prueba bewertung 12

Die Rückseite sieht etwas anders aus, hier befindet sich ein Gitter mit Schlitzen, die die Wärme ableiten können, sowie die Anschlüsse an der Oberseite des Projektors. Dieser Projektor gibt Wärme ab, aber nicht genug, um als Zusatzheizung zu dienen, wie es leider bei einigen Modellen der Fall ist
xgimi halo plus test review avis recensione prueba bewertung 16

Auf der Oberseite des Projektors befinden sich berührungsempfindliche Steuertasten, mit denen Sie die Wiedergabe eines Videos ohne Fernbedienung steuern können. Diese Tasten sind recht empfindlich und dies könnte ein Problem darstellen, wenn Sie den Projektor in umgekehrter Position verwenden möchten. Der untere Teil des Bildes entspricht der Unterseite des optischen Blocks. Wenn Sie ihn oben auf einem Schrank verwenden möchten, müssen Sie den Projektor also auf seinem Kopf positionieren. Ich hatte das gleiche Problem mit dem Horizon und habe kleine Legosteine verwendet, um einen Abstand zwischen dem Projektor und der Oberfläche, auf der er steht, zu schaffen.
xgimi halo plus test review avis recensione prueba bewertung 20

Auf der Unterseite befindet sich ein Gewinde, um diesen Projektor auf ein Stativ zu stellen, sowie eine Klappe, mit der man den Projektor neigen kann, ohne einen Keil oder einen Legostein verwenden zu müssen, wie ich es oft tue. Diese Neigung wird eine Trapezkorrektur bewirken.

Der XGIMI Halo+ übernimmt also im Großen und Ganzen das, was es bei der Horizon-Reihe und der vorherigen Version des Halo gibt. Es gibt keine Revolution in dieser Hinsicht, aber es bleibt ein schönes Produkt.

Projektionsraum

Mein Projektionsraum ist rechteckig und 4,6 m x 2,9 m groß (Höhe 2,2 m). Ich habe zwei Projektionswände, eine 2,9 m breite weiße Wand, die nur mit weißer Farbe bestrichen ist und einen möglichen Rücksprung von 4 m hat. Dann habe ich eine 133-Zoll-ALR-Leinwand an einer anderen Wand mit einem möglichen Rücksprung von 2,8 m. Ich benutze hauptsächlich die ALR-Leinwand, außer wenn das Layout oder der Projektorentyp für diese Situation nicht geeignet ist.

Akkulaufzeit

Der Halo+ ist mit einem 59Kwh-Akku ausgestattet, der je nach Nutzung eine unterschiedliche Laufzeit ermöglicht. Bei der niedrigsten Helligkeitsstufe würde der Projektor 144 kW pro Stunde verbrauchen, was zu einer Laufzeit von 30 Minuten führen würde. Die Akkulaufzeit ist glücklicherweise besser, warum? Die Helligkeit im Akkubetrieb wird reduziert und damit auch der Stromverbrauch. Sie sollten mit einer Betriebsdauer von etwa 2 Stunden rechnen.

Leistungsaufnahme

Der Halo+ verfügt über vier Helligkeitsmodi (Leistung, Standard, Augenschutz und Sparmodus), und die Wahl des Helligkeitsmodus bestimmt den Verbrauch des Projektors. Im Leistungsmodus verbraucht der Projektor etwa 80 Watt und der Verbrauch sinkt auf unter 40 Watt.

Auf den ersten Blick werden Sie den Leistungsmodus nicht benötigen, da die Bildqualität in dieser Konfiguration nicht sehr gut ist. Ich komme später darauf zurück, aber die beste Bildqualität erhalten Sie mit dem Augenschutzmodus, wobei der Verbrauch in diesem Fall zwischen 40 und 50 Watt schwankt.

Betriebsgeräusche

xgimi halo plus noise

XGIMI-Projektoren sind in der Regel recht leise, und das ist auch bei diesem Halo+ wieder der Fall. Ich habe 46 dB direkt an der Rückseite des Projektors gemessen, was ihn in einem Abstand von einem Meter unhörbar macht.

Konnektivität

xgimi halo plus test review avis recensione prueba bewertung 15

Die Anschlüsse auf der Rückseite des Projektors sind begrenzter als die des Horizon. Es gibt einen Eingang für das Netzteil, einen Kopfhörerausgang, einen HDMI 2.0-Anschluss, einen USB 2.0-Anschluss und den Einschaltknopf. Das ist das gleiche wie beim XGIMI Elfin

Bilder Einstellungen
youtube previewyoutube preview


Die Bildeinstellungen sind die gleichen wie bei anderen Android-Projektoren. Sie haben die Möglichkeit, den Bildmodus zwischen Film, Fußball, Spiel, Desktop und Benutzerdefiniert zu wählen. Sie haben auch die Möglichkeit, den Helligkeitstyp zwischen Leistung, Standard, Augenschutz und Sparmodus auszuwählen.

Mit den benutzerdefinierten Einstellungen können Sie die Farbtemperatur einstellen und das Verhältnis von Rot, Blau und Grün anpassen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die HDR-Erkennung automatisch zu aktivieren, die Eingriffsstärke des dynamischen Kontrasts auszuwählen und die digitale Rauschunterdrückung zu aktivieren.

Neben den Farb- und Kontrasteinstellungen können Sie auch die Größe und Form des Bildes mit der Trapezkorrektur und dem Digitalzoom anpassen. Mit dieser Art von Korrektur können Sie das Bild an Ihre Situation anpassen, aber achten Sie darauf, dass Sie es nicht zu sehr übertreiben. Die Trapezkorrektur reduziert nicht den Lichtkegel, der aus dem optischen Block des Projektors austritt. Sie wirkt sich nur auf das Bild innerhalb dieses Lichtkegels aus. Das bedeutet, dass Sie bei einer zu starken Korrektur einen großen grauen Bereich um Ihr Bild herum sehen werden. Eine zu starke Korrektur wird auch Ihre Bildqualität beeinträchtigen.

Bildqualität

Ich teste die Bildqualität anhand folgender Kriterien:
- Farbmetrik (= Farbtreue)
- Helligkeit
- Kontrast
- Schärfe
- flüssige Bewegungen
Ich werde Ihnen auch einen Hinweis auf die Parameter geben, die Sie verwenden müssen, um ein qualitativ hochwertiges Bild zu erhalten. Man kann hier nicht von einer Kalibrierung sprechen, da die Einstellungen zu einfach sind, um das Bild fein abzustimmen, aber man kann das Ergebnis verbessern.

Hier ist ein 10-minütiges Video mit verschiedenen Arten von Filmen/Trailern, um die Bildqualität mit den richtigen Einstellungen zu veranschaulichen:
youtube previewyoutube preview

Sie können sich dieses Video auch direkt auf YouTube ansehen: XGIMI Halo+ test / demo

Kolorimetrie

xgimi halo plus colors

Ich habe die Farbmetrik für alle verfügbaren Bildmodi gemessen, wobei ich zunächst den Standard-Helligkeitsmodus verwendet habe. Ich habe folgende Werte erhalten:
Filmmodus: dE 9.36
Fußballmodus: dE 9.29
Desktopmodus: dE 7.23
Spielemodus: dE 12.02
Diese Werte können je nach Beleuchtung Ihres Projektionsraums und des Leinwandtyps variieren und sollten daher als Richtwerte betrachtet werden. Der Desktop-Modus liefert die beste Farbmetrik, wenn der Projektor aus dem Gerät kommt, aber das Bild ist insgesamt zu kalt. Dieser Projektor hat einen sehr hohen Blauanteil und um eine bessere Farbmetrik zu erhalten, müssen Sie den Blauanteil im Bild reduzieren.

Wie kann ich das tun? Sie sollten den Bildmodus "Augenschutz" wählen, der den Blauanteil im Bild reduziert, aber das reicht nicht aus. Als nächstes müssen Sie den Bildmodus "Benutzerdefiniert" und dann eine benutzerdefinierte Farbtemperatur auswählen. Dort können Sie den Blauanteil verringern, und Sie sollten nicht zögern, ihn deutlich zu senken. Ich habe die besten Ergebnisse bei etwa 30 erzielt.

Wenn Sie keinen Sensor haben, um die Farbgenauigkeit zu überprüfen, empfehle ich Ihnen, den Blauwert zu verringern, bis das Bild einen gelben Farbton annimmt. Die Gewichtung von Blau hängt auch von der Art des verwendeten Bildschirms ab.

Lichtstärke

Dieser Projektor hat eine theoretische Helligkeit von 900 ANSI-Lumen. Die Realität sieht etwas anders aus, und das ist bei Projektoren oft der Fall (nicht nur bei XGIMI). Die Verwendung der vollen Helligkeit wirkt sich oft negativ auf die Bildqualität aus, daher sollten Sie die Helligkeit berücksichtigen, wenn das Bild richtig eingestellt ist.

Im Leistungsmodus können mehr als 800 Lumen erreicht werden, aber dieser Helligkeitsmodus ist unbrauchbar, da er ein zu kaltes Bild erzeugt. Wenn Sie die Empfehlungen des vorherigen Absatzes zur Farbmetrik befolgen, erhalten Sie eine Helligkeit von etwas mehr als 500 ANSI-Lumen. Ich habe zum Beispiel eine Helligkeit von 584 Lumen im Film- und Standardlichtmodus und 530 im Augenschutzmodus mit Blauabsenkung erreicht.

Mit 500 Lumen sollten Sie diesen Projektor in einem dunklen Raum verwenden, da die kleinste Lichtquelle schnell die Lesbarkeit des Bildes beeinflusst.

Bildschärfe

XGIMI-Projektoren neigen dazu, die Schärfe ein wenig zu erzwingen, aber das ist bei diesem Projektor nicht der Fall, die Schärfe ist gut, wenn der Projektor aus der Verpackung kommt. Auf den folgenden Bildern können Sie selbst sehen, dass die Schärfe sowohl in der Mitte als auch an den Rändern gut ist. Ich bemerke nur eine winzige chromatische Aberration, die aber nur sichtbar ist, wenn Sie sehr, sehr nah an das Bild herangehen.



Kontrast

Kontrast ist nicht die Stärke von LED-Projektoren dieser Art. Ich erhalte normalerweise einen Kontrast von etwa 500:1, unabhängig von der Marke oder dem Modell. Das ist kein idealer Kontrast zum Betrachten von dunklen Bildern, aber auch kein Grund, sich von Ihrem Beamer zu scheiden.

Ich habe mit diesem Projektor ein Kontrastverhältnis zwischen 400 und 500 zu 1 gemessen, wobei das Kontrastverhältnis je nach Helligkeit und gewähltem Bildmodus variiert. Der dynamische Kontrast scheint hingegen keine Auswirkungen zu haben.

Motionsausgleich

youtube previewyoutube preview

Alle XGIMI-Projektoren verfügen über eine Bewegungskompensation, die schnelle Bewegungen weicher macht. Warum ist das wichtig? XGIMI-Projektoren (und viele andere) senden 60 Bilder pro Sekunde, während Inhalte mit 24 Bildern pro Sekunde verfügbar sind. Dieser Unterschied führt zu Ruckeln im Bild und kann glücklicherweise korrigiert werden:

Achten Sie auf den weißen Block am oberen Rand der Leinwand und wie sich die Korrektur auf seine Bewegungen auswirkt. Ohne Korrektur reißt der weiße Block, wenn er sich bewegt. Wie viel Korrektur Sie verwenden sollten, hängt davon ab, wie tolerant Sie gegenüber diesem Effekt sind. Zu viel Kompensation wird ein künstliches Gefühl in den Bewegungen erzeugen.

Bildgröße und Projektionsabstand

Dieser Projektor hat wie viele andere Projektoren bei XGIMI ein Projektionsverhältnis von 1,2. Das bedeutet, dass Sie für jeden Meter, den Sie von der Leinwand entfernt sind, die Entfernung mit 0,8 multiplizieren müssen, um die Breite der Leinwand zu erhalten. Bei zwei Metern erhalten Sie also eine Bildbasis von 160 cm. Allerdings müssen Sie auch einen grauen Rand von ca. 2 cm auf jeder Seite des Bildes berücksichtigen.

Der Projektionsabstand wird also die Größe Ihres Bildes bestimmen, aber Sie müssen auch die Helligkeit berücksichtigen, um den idealen Abstand zu finden, bevor das Bild zu dunkel wird.

Wenn Sie eine Helligkeit von 520 Lumen (Modus "Augenschutz") als Basis nehmen, können Sie den Projektor etwa 2,30 m von der Leinwand entfernt aufstellen, um eine Bildschirmdiagonale von etwa 1,85 m zu erhalten. Über diese Grenze hinaus wird das Bild zu dunkel sein.

Audioqualität

youtube previewyoutube preview


Ich habe schon viele XGIMI-Projektoren getestet, und dieser Halo+ ist zwischen der Horizon- und der Elfin-Reihe angesiedelt. Diese Positionierung macht sich sehr gut bei der Klangwiedergabe bemerkbar. Der Elfin hatte einen zu leichten und nicht genug eindringlichen Sound, der Horizon hat einen kräftigen und eindringlichen Sound. Der Halo+ hat ebenfalls einen kräftigen und immersiven Klang, aber das Qualitätsniveau ist niedriger als das des XGIMI Horizon. Die Höhen werden weniger fein wiedergegeben und die Bässe haben weniger Tiefe. Wenn ich die XGIMI-Produktreihe verlasse und sie mit anderen Projektoren in der gleichen Preisklasse vergleiche, fällt der Vergleich zugunsten des Halo+ aus. XGIMI hat den Ton gut im Griff!

Videospiele

youtube previewyoutube preview

Um das Spielerlebnis zu testen, verwende ich einen Nvidia Shield, den ich über HDMI an den Projektor anschließe, und wenn es möglich ist, schalte ich den Projektor in den Gaming-Modus. Der Halo+ hat einen Gaming-Modus mit einem Turbo-Boost-Modus, der den Input Lag auf ein nicht wahrnehmbares Niveau (weniger als 30 ms) senkt. Mit einem solchen Input-Lag-Niveau werden Sie jedes Spiel unter guten Bedingungen spielen können.

Ich habe diesen Projektor mit Shadowrunner getestet, da es sich um ein Spiel handelt, das eine schnelle Reaktionszeit erfordert. Ich hatte keine Probleme mit Lags beim Spielen, und wenn ich im Spiel abstürzte, lag das einfach daran, dass ich kein guter Gamer bin. Ich habe auch ein Problem mit meinem Controller, der dazu neigt, sich nach links zu bewegen, ohne dass ich etwas dagegen unternehme. Die wenigen Verzögerungen im Video kommen von meiner Wifi-Verbindung.

Aufgetretene Bugs

Noch nicht verfügbar / getestet

ALR/CLR Projektionsleinwand

Suchen Sie eine gute CLR/ALR-Leinwand für Ihren Projektor? Vielleicht habe ich, was Sie brauchen:
ALR/CLR NothingProjektor-Bildschirm

Endgültige Überprüfung / Schlussfolgerung

Ich habe den Eindruck, dass XGIMI ein funktionierendes Rezept gefunden hat und es in allen Preissegmenten anwendet, es erinnert mich an Xiaomi in der Welt der Smartphones. Es gibt ein XGIMI für alle Preisklassen ab 300 €. Das Halo+ liegt zwischen dem XGIMI Horizon und dem XGIMI Elfin, wobei es sich hauptsächlich an der Horizon-Reihe orientiert.

Das XGIMI Halo+ hat eine überdurchschnittlich gute Farbgebung, auch wenn ihm das gewisse Etwas fehlt, um zu den Großen zu gehören. Der Kontrast ist eher schwach, aber auf dem gleichen Niveau wie bei LED-Projektoren mit der gleichen Technologie. Der geringe Kontrast führt dazu, dass Sie in dunklen Szenen Details verlieren, aber das ist bei allen Projektoren dieser Art so, egal wie teuer sie sind.

Dieser Projektor soll überall hin mitgenommen werden können, daher ist er nicht besonders hell. Auch das ist normal, da dieser Projektor für den Einsatz im Dunkeln konzipiert ist. Trotzdem können Sie unter guten Bedingungen ein großes Bild (+/- 1,80 m) erhalten

Die Schärfe ist gut und die Bewegungskompensation sorgt dafür, dass auch schnelle Bewegungen flüssig dargestellt werden. Der Ton ist ebenfalls von guter Qualität und kommt dem nahe, was ein XGIMI Horizon liefern kann.

Zu den weiteren Stärken dieses Projektors gehören der geringe Stromverbrauch, das niedrige Betriebsgeräusch und der sehr niedrige Input Lag, der es ermöglicht, jedes Konsolenspiel in 1080p 60hz (XBOX, PS5, ...) zu spielen.

Abgesehen von der fehlenden Kompatibilität mit Netflix hat dieser Projektor keine großen Schwächen. Schwächen wie der Kontrast oder die Helligkeit sind nicht XGIMI-spezifisch. In dieser Preisklasse werden Sie nicht viele Alternativen finden, die so vollständig sind

Was sind die Alternativen?
Bei XGIMI gibt es den XGIMI Elfin, der etwas weniger kostet. Die Helligkeit nach der Kalibrierung, die Farbmetrik und der Kontrast sind vergleichbar, aber der Elfin hat eine weniger eindringliche Klangwiedergabe. Er ist auch weniger leistungsstark, die Wiedergabe großer Dateien könnte ihm Probleme bereiten.

Bei Xiaomi gibt es den "alten" Xiaomi Mi Smart 2 Compact, der größer ist und eine bessere Helligkeit, einen vergleichbaren Klang, eine schlechtere Farbmetrik bietet.

Wenn Sie in dieser Preisklasse mehr Kontrast und Helligkeit wünschen, gibt es zum Beispiel den BenQ TH575, den ich auch getestet habe, aber dieser Projektor verbraucht deutlich mehr Strom und ist deutlich lauter.

Stärken:

Klangwiedergabe
Schärfe
Bewegungskompensation
Input Lag für Gaming
Geringer Stromverbrauch
Niedriges Betriebsgeräusch

Schwächen:

Native Netflix-Kompatibilität (erfordert Desktop Manager)
Nur im Dunkeln nutzbar
Niedriger Kontrast



Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie es, es wird mir sehr helfen
Da ich alleine arbeite, habe ich kein Firmenbudget für Werbung. Sie sind meine ersten Botschafter und können mir helfen, indem Sie meine Artikel in Ihren sozialen Netzwerken, Foren, Artikeln usw. teilen.
Auf Meta/Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf LinkedIn teilen


Formovie Theater: Test / Meinung / Kalibrierung
Ausführlicher Test des Formovie Theater und Vergleich auf Augenhöhe mit seinem direktesten Konkurrenten.
XGIMI Mogo 2 Pro Erfahrungsbericht / ausführlicher Test
Ich habe den ersten Mogo getestet und war von der Kapazität dieses kleinen batteriebetriebenen Projektors begeistert. 2 Jahre später kommt nun der Nachfolger. Kann er es besser machen?
Viewsonic X2 4k Videoprojektor : Test / Meinung
Der Viewsonic X2 4k Beamer hat auf dem Papier alle Qualitäten, um Ihre Erwartungen zu erfüllen, er ist hell, er hat Kontrast, er ist leistungsstark für Spiele. Was fehlt ihm?
Xgimi Horizon: Test / Bewertung (+ vs Horizon Pro)
Ich habe mein Abenteuer in der Welt der Projektoren mit Xgimi mit dem H1 begonnen, ich werde nun meinen 4. Xgimi Projektor mit dem Horizon testen (und den Vergleich mit dem Pro)
XGIMI Halo+ Test und Meinung
Das XGIMI Halo+ sieht aus wie ein halbiertes XGIMI Horizon, aber glücklicherweise wurden die Qualität und die Funktionen nicht in zwei Hälften geteilt.
Dangbei Atom : test / bewertung
Tragbare Projektoren sind in Mode, aber Erfolge sind eher selten. Der Formovie S5 hatte den Weg zum Erfolg geebnet, dieser Dangbei Atom könnte in seine Fußstapfen treten.
JMGO N1 Ultra : test / erfahrung
JMGO schlägt (in der Theorie) mit seinem neuen Projektor N1 Ultra kräftig zu. Etwas mehr als 1000€ für ein Renntier, das klingt unwirklich.
Optoma UHD38x 4k Videoprojektor : Test / Erfahrungsbericht
Kontrast, Licht, Farben,... der Optoma UHD38x hat alle Voraussetzungen, um Ihr nächster Beamer zu werden. Entdecken Sie seine Stärken und Schwächen.
Thundeal TDA6 : test / bewertung
Der Thundeal TDA6 ist ein LCD-Projektor, den ich für weniger als 200 Euro gekauft habe. Kann er mit der DLP-Mittelklasse konkurrieren?
XGIMI Horizon Ultra: Test / Bewertung
Die XGIMI Horizon-Reihe gibt es seit zwei Jahren und die Konkurrenz hatte Zeit zu reagieren, aber der neue XGIMI Horizon Ultra wird die Uhren wieder zurückdrehen.
NothingProjector ALR-Bildschirm Black Series: test /meinung
Fragen Sie sich, ob Ihnen ein ALR-Bildschirm etwas bringt? Ich habe den NothingProjector Black Series mit einer Reihe von Messungen getestet, um zu zeigen, wie nützlich er ist.
Formovie S5: Test / Meinung
Der Formovie S5 hat den Markt der tragbaren Projektoren mit einer Laserquelle, einem hervorragenden Klang und einem lächerlichen Energieverbrauch aufgerüttelt.
Anker Nebula Cosmos Laser 4k: Test / Erfahrungsbericht
Der erste Nebula-Projektor, den ich gekauft habe, hat mir wirklich gut gefallen. Daher konnte ich der Versuchung nicht widerstehen, einen weiteren Projektor mit einem 4k-Laser zu testen.
Wanbo T2R Max: Test / Meinung
Dies ist der dritte Wanbo-Projektor, den ich getestet habe, und die Marke macht mit jedem Modell Fortschritte und bietet jedes Mal mehr zu einem niedrigeren Preis.
Blitzwolf BW V2: Test / Meinung
Blitzwolf stellt Einsteigerprojektoren her, deren Design manchmal etwas militärisch anmutet. Der BW V2 scheint einen Wandel hin zu einer höheren Preisklasse einzuleiten.
Fengmi V10 (VX): ausführlicher Testbericht und Meinungen
Ich habe mich für diesen Fengmi entschieden, weil er auf dem Papier ein einzigartiges Erlebnis in dieser Preisklasse bietet, mit 4k, einem großartigen Sound und einer Frequenz von 240hz.
Optoma Cinemax D2 Smart: Test / erfahrungen
Ich hatte noch keinen Projektor dieser Marke getestet und werde mir zum ersten Mal sofort die Spitzenklasse ansehen. Kann es mit dem Xiaomi Laser Cinema 2 mithalten?
Philips Screeneo U5 Laserprojektor: Bewertungen
Philips führt mit diesem Screeneo U5 durch Crowdfunding UST-4k-Laserprojektoren ein. Es riecht nach einem guten Geschäft!
Wemax Nova Laser 4k: Test / Bewertung
Ich hatte noch nicht die Gelegenheit, einen Projektor der Marke Wemax zu testen, aber diese Lücke habe ich mit dem Wemax Nova 4k gefüllt
Xiaomi Mi Smart Compact Projektor : Test / Bewertung
Xiaomi verkauft nicht nur Handys, sondern stellt auch gute Projektoren her, und dieser Mi Smart Compact ist wahrscheinlich einer der besten 1080p-Projektoren der Einstiegsklasse.
JMGO U2 4k Laser : test / bewertung
Ich habe schon lange keinen Laserprojektor mehr getestet und dieser JMGO U2 hat auf dem Papier das Zeug dazu, alles zu übertreffen, was ich bisher getestet habe... zumindest in der Theorie!
Wanbo T6 Max : test / bewertung
Nachdem wir die Einstiegsklasse bei Wanbo getestet haben, ist nun der Wanbo T6 Max an der Reihe, der 1080p in einem ultraportablen Format sendet.
Thundeal TD98 : test / erfahrung
Dies ist das erste Mal, dass ich einen Projektor dieser Marke getestet habe, die es schon seit einiger Zeit gibt. Was ist der Unterschied zwischen den beiden?
Xiaomi Laser Cinema 2 : test / bewertung
Normalerweise teste ich Einsteiger- oder Mittelklasseprojektoren, aber dieses Mal habe ich mein Sparschwein zerbrochen, um mit dem Xiaomi Laser Cinema 2 das Beste vom Besten zu testen.
XGIMI Elfin: ein umfassender Test
Der XGIMI Elfin ist ein tragbarer 1080p-Projektor, der theoretisch alle Qualitäten eines normalen Projektors vereint. Wird der Elfin ein weiterer Erfolg?
Projektor BenQ TH575 : test / meinung / preis
Dieser BenQ-Projektor ist ein 1080p-Lampenprojektor, der für Gamer entwickelt wurde und zu einem erschwinglichen Preis verkauft wird. Er ist auch der erste BenQ, den ich getestet habe.
Blitzwolf VT2: Test / Meinung
Der Blitzwolf VT 2 ist ein echter tragbarer Projektor, er ist winzig klein und läuft mit einem Akku - der ideale Kandidat, um Ihre Filme und Serien mit in den Urlaub zu nehmen.
Xiaomi Mi Smart Projector 2 Pro: Test / Bewertung
Xiaomi stellt alle Arten von Produkten her und nach den Handys hat Xiaomi einige gute Projektoren mit der gleichen Strategie herausgebracht, ein gutes Produkt zu einem niedrigeren Preis als die Konkurrenz anzubieten.
Wanbo X1 : Test / Rezension / Erfahrung
Normalerweise teste ich Projektoren der Mittelklasse, aber manchmal mache ich Ausnahmen in Richtung der Einstiegsklasse, wenn das Produkt es wert zu sein scheint. Mit dem Wanbo X1 müssen Sie nicht die Bank sprengen, aber ist das Bild gut?
Blitzwolf BW-VP13 : Test / Bewertung
Blitzwolf schafft es, preiswerte Projektoren zu produzieren, die eine gute Bildqualität liefern, aber man muss in der Lage sein, andere Schwächen zu akzeptieren. Wird dieser VP13 besser abschneiden als der vorherige Blitzwolf, den ich getestet habe?
Blitzwolf BW VP9: Test / Bewertung
Blitzwolf ist eine chinesische Marke, die alle Arten von Produkten verkauft, einschließlich preiswerter Projektoren. Ich habe ihr neuestes Modell ausgewählt, um zu sehen, was es wert ist.
page index
Index
prices
Preis
notifications
Warnungen
category
Kategorie
comments
Reaktionen


Fragen/Kommentare