Informationen werden geladen, bitte warten...loading
schließe dieses Fenster
Formovie S5: Test / Meinung

notificationsBenachrichtigungen aktivieren
ErläuterungenAktivieren Sie Benachrichtigungen, um benachrichtigt zu werden, wenn neue Artikel und Angebote verfügbar sind. Sie können sich jederzeit abmelden. Diese Funktion funktioniert nicht unter iOS.
Auf dieser Seite:
Formovie, Fengmi, Wemax, Xiaomi?
Preis Formovie S5
Timeline
Warum dieser Projektor?
Auspacken
Betriebssystem
Feinschliff
Projektionsraum
Akkulaufzeit
Leistungsaufnahme
Betriebsgeräusche
Konnektivität
Bildqualität
Bildgröße und Projektionsabstand
Audioqualität
Videospiele
Endgültige Überprüfung / Schlussfolgerung
Projectoren Tests Bewertung

Formovie S5: Test / Meinung


Veröffentlicht auf: 01-08-2023 / Geändert: 10-10-2023
Während Sie wahrscheinlich im Urlaub in der Sonne liegen, teste ich weiterhin Produkte ... hier regnet es sowieso schon seit zwei Wochen. Heute möchte ich Ihnen den Formovie S5 vorstellen. Es handelt sich dabei um einen tragbaren Projektor ohne Batterien, der die Besonderheit hat, eine Laserquelle zu verwenden. Die Verwendung einer Laserquelle bietet eine Reihe von Vorteilen, wie z. B. eine höhere Helligkeit, einen besseren Kontrast oder eine breitere Farbabdeckung. Laserprojektoren sind normalerweise teurer als ihre LED-Pendants, aber Formovie bricht diesen Trend und bietet den Formovie S5 für nur etwas mehr als 500€ an!

Exklusiver Gutscheincode



Ich habe einen exklusiven 30€ Gutscheincode von NothingProjector erhalten:

formovie s5 coupon


Sie erhalten den besten Preis im Internet für den Formovie S5! Um den Gutscheincode automatisch zu aktivieren, klicken Sie auf den folgenden Link:

Gutscheincode aktivieren

Sie werden auf die Startseite weitergeleitet, aber der Code wird automatisch aktiviert, wenn Sie den Formovie S5 in den Warenkorb legen

Direkter Link zum Formovie S5:

NothingProjector

Zur
Erinnerung:

Niemand bezahlt mich für das Testen von Produkten, ich teste Produkte in meiner Freizeit nach der Arbeit und meine einzige Einnahmequelle sind die Einkäufe, die Sie über meine Links tätigen. Wenn Ihnen meine Arbeit gefällt, können Sie mich unterstützen, indem Sie Ihre Produkte über meine Links kaufen. So kann ich auch weiterhin andere Produkte testen, vielen Dank!

Formovie, Fengmi, Wemax, Xiaomi?



Wenn man nicht täglich die Nachrichten über Projektoren verfolgt, kann ich verstehen, dass die Vielzahl der chinesischen Projektormarken für Verwirrung sorgen kann. Die Marken Formovie, Fengmi und Wemax sind alle Teil der chinesischen Appotronics-Gruppe. Das bedeutet, dass diese Projektoren in denselben Fabriken hergestellt werden und oft viele Komponenten gemeinsam haben. Appotronics nutzt diese Marken, um verschiedene Märkte abzudecken. Was hat Xiaomi damit zu tun? Xiaomi ist ein Partner von Appotronics und einige Xiaomi-Projektoren werden auch von dieser Gruppe hergestellt. Alle Wege führen nach Rom, aber viele Projektoren kommen aus Appotronics-Fabriken

Offizielle Seite:
https://www.formovie.com/
Website, auf der ich das Formovie S5 gekauft habe: https://nothingproje...

Preis Formovie S5

Die folgende Liste zeigt die Preise für das Formovie S5 von mehr als 50 Standorten auf der ganzen Welt. Wenn Sie mit einem Preis nicht zufrieden sind, können Sie eine Preiswarnung abonnieren, die Sie zuerst benachrichtigt, wenn der Preis fällt.

Die obigen Links sind Partnerlinks von Unternehmen wie Amazon, Gearbest, Aliexpress,... Wenn Sie meine Arbeit schätzen, wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie diese Produkte über diese Links erwerben könnten. Es kostet Sie absolut nichts, aber ich bekomme eine kleine Provision, die es mir erlaubt, das Material, das ich teste, zu kaufen. Ich danke Ihnen vielmals!

Timeline

1. August 2023: Lieferung des Formovie S5 Projektors von NothingButLabel

Warum dieser Projektor?

Wenn man Projektoren testet, wählt man am Ende immer einen als Referenzprojektor aus und in meinem Fall habe ich zum Beispiel den Xiaomi Laser Cinema 2. Man könnte also meinen, dass ich nicht besonders motiviert bin, minderwertige Produkte zu testen, aber das ist nicht der Fall. Ich verwende den Xiaomi nur, wenn ich einen Film anschaue, bei dem ein solcher Projektor einen zusätzlichen Nutzen bringt. Ansonsten benutze ich alle Projektoren, die ich in die Finger bekomme, und so kann ich auch von Projektoren aus dem unteren Preissegment noch überrascht werden.

Der Formovie S5 hat die Besonderheit, dass er eine Laserquelle anstelle einer LED-Quelle verwendet, wie viele andere Projektoren in dieser Preisklasse. Der Vorteil der Verwendung einer Laserquelle ist, dass diese Art von Licht im Prinzip eine breitere Farbabdeckung, eine höhere Helligkeit und einen besseren Kontrast bietet. Auf dem Papier stellt der Formovie S5 die Konkurrenz in dieser Preisklasse in den Schatten.

Auspacken

formovie s5 test avis review recensione opiniones erfahrung recensie 1

Die Verpackung des Formovie S5 ist schlicht und elegant. Die Wahl der Farbe Schwarz mit einem goldenen Schriftzug gibt einen Hinweis auf die Positionierung, die die Marke einnehmen möchte. Wir sind hier weit entfernt von einem einfachen chinesischen Produkt. Die Schachtel lässt sich nicht wie die meisten Schachteln öffnen, man muss die Kartonverpackung aufschieben, um an den Inhalt der Schachtel zu gelangen, und der Inhalt ist noch durch eine dicke Plastikschicht geschützt.

Die Schachtel enthält nur das Nötigste: den Projektor, eine Fernbedienung mit 2 AAA-Batterien, ein Ladegerät (US) und ein Handbuch in chinesischer Sprache.


Betriebssystem


20230801_181106
[Der Formovie S5 ist ein Projektor, der für den chinesischen Markt vorgesehen ist, das heißt, er ist komplett in chinesischer Sprache. Der Start ist recht einfach, Sie müssen nur die Fernbedienung mit dem Projektor verbinden und dann auf die Standardtasten der Benutzeroberfläche klicken, um zum Hauptbildschirm zu gelangen. Von diesem Hauptbildschirm aus haben Sie die Möglichkeit, die Sprache für die Einstellungen (und nur für die Einstellungen) auf Englisch umzustellen:

So ändern Sie die Sprache:
1. Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste rechts neben dem Zurück-Pfeil. Ein kleines Menü wird auf der rechten Seite des Bildschirms angezeigt
2. Klicken Sie auf das Zahnrad, um zu den Einstellungen zu gelangen
3. Klicken Sie auf das Rechteck rechts neben dem Wifi-Symbol, das Rechteck, das wie ein Dreieck mit einem Tropfen in der Mitte aussieht
20230801_181329

4. Wählen Sie die fünfte Option in diesem Menü, sie besteht aus zwei chinesischen Schriftzeichen, verwenden Sie den rechten Pfeil, um die englische Sprache anzuzeigen

Damit können Sie die Einstellungen des Projektors ins Englische übersetzen, um z.B. das Bild zu konfigurieren. Dies kann nützlich sein, um den Projektor zu kalibrieren, aber auch um die Positionierung des Projektors zu verwalten. Der Projektor erkennt keine Umdrehungen, Sie müssen ihm mitteilen, dass er auf dem Kopf stehend verwendet wird. Da ich diese Art von Projektor in Deckenposition verwende, musste ich mich auf Chinesisch mit umgedrehter Leinwand zurechtfinden, bis ich die Sprache und dann die Positionierung des Projektors änderte.

Da der Rest der Benutzeroberfläche und der Inhalt auf Chinesisch sind, ist dies für einen Benutzer außerhalb Chinas also nicht sehr interessant. Man muss also eine externe Lösung mit diesem Projektor kombinieren, wie zum Beispiel einen Google Chromecast TV oder einen Nvidia Shield (ich habe beide Lösungen verwendet, um den Projektor zu testen).

Dies ist wahrscheinlich der problematischste Punkt bei diesem Projektor, da man eine andere Lösung braucht, um seine Filme und Serien abzuspielen, aber das ist kein unüberwindliches Problem. Der Vorteil einer externen Lösung wie die, die ich verwendet habe, ist, dass diese Produkte von großen Unternehmen (Google, Amazon, Apple, ...) über die Zeit gepflegt werden, sie werden noch lange funktionieren und in den meisten Fällen funktionieren Anwendungen wie Netflix, wo dies bei chinesischen Projektoren selten der Fall ist.

Feinschliff

formovie s5 test avis review recensione opiniones erfahrung recensie 5

Der Formovie S5 ist ein tragbarer Projektor, den Sie einfach mitnehmen können. Er ist kompakt und leicht, aber wenn man nicht gerade sehr große Taschen hat, ist er zu groß, um in eine Jacke zu passen.

Auf der Vorderseite befindet sich der optische Block, der einen 0,23 DMD-Chip wie der XGIMI Mogo 2 Pro enthält, aber eine Laserquelle anstelle der LEDs des XGIMI verwendet. Dieser DMD-Chip hat eine Auflösung von 1280 × 720, es handelt sich also nicht wirklich um einen Full-HD-Projektor, aber Formovie (und andere Hersteller) erreichen eine Full-HD-Auflösung, indem sie mehrere Bilder sehr schnell kombinieren. Am Ende erhalten Sie ein Full-HD-Bild in guter Qualität, vorausgesetzt, Sie projizieren kein zu großes Bild. Ich werde später in diesem Test auf diesen Punkt zurückkommen.

Auf der anderen Seite der Vorderseite befinden sich die Sensoren, die den Projektionsabstand erkennen und die Bildgröße sowie den Fokus anpassen, um ein stets scharfes Bild zu erhalten.

formovie s5 test avis review recensione opiniones erfahrung recensie 9

Es gibt keine Tasten an den Seiten, der Projektor verwendet zwei Arten von Materialien, zunächst gibt es einen schwarzen Kunststoff für die Vorderseite und die Rückseite ist mit einem Stoff überzogen, um ihr ein etwas hochwertigeres Aussehen zu verleihen. Der Stoff hat wahrscheinlich keinen anderen Zweck, denn der Ton kommt an der Unterseite des Projektors heraus, wo der Stoff bei anderen Projektoren oft verwendet wird, um die Lautsprecher zu verstecken. Formovie hat sich bei den Lautsprechern für Denon entschieden, und Sie werden sehen oder hören, wie das Ergebnis aussieht.

formovie s5 test avis review recensione opiniones erfahrung recensie 8

Auf der Rückseite des Projektors befinden sich einige wenige, aber dennoch interessante Anschlüsse. Es gibt einen USB 3.0-Anschluss, wo die meisten Projektoren nur 2.0-Anschlüsse haben, einen HDMI 2.1-Anschluss, einen Kopfhörerausgang und einen USB Typ C-Anschluss für die Stromversorgung. Ein Ladegerät ist im Lieferumfang enthalten und wird an den USB-Typ-C-Anschluss angeschlossen, aber angesichts des geringen Stromverbrauchs des Projektors können Sie ein einfaches Smartphone-Ladegerät anschließen, Sie können auch einen Akku über USB anschließen und den Projektor völlig autark machen. Ich habe diesen USB-Anschluss an meinem UGREEN 100W-Ladegerät getestet und er funktioniert ohne Probleme. Das erspart mir die Notwendigkeit, einen Steckeradapter zu verwenden, da das Ladegerät ein Ladegerät für den amerikanischen Markt ist.

formovie s5 test avis review recensione opiniones erfahrung recensie 7

Auf der Unterseite des Projektors findet man ein Format, das dem, was ich mit dem XGIMI Elfin gesehen habe, ziemlich ähnlich ist. Zunächst gibt es ein Gewinde, mit dem man den Projektor mit einem Stativ verbinden kann, aber es gibt auch einen runden Ausgang für den Ton. Ich habe den Projektor auf einem Tisch und auf dem Rücken liegend mit dem Bauch in der Luft getestet und finde, dass die Rückenlage für den Ton besser geeignet ist. Wenn Sie ein Stativ verwenden, kann sich der Ton auch frei ausbreiten, was nicht der Fall ist, wenn Sie ihn auf eine harte Oberfläche stellen.



formovie s5 test avis review recensione opiniones erfahrung recensie 16

Dieser Projektor ist ein direkter Konkurrent des XGIMI Elfin. Ich werde die beiden Projektoren in diesem Test vergleichen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welcher für Ihre Situation am besten geeignet ist. Die Projektoren haben eine recht unterschiedliche Ästhetik, aber das Format ist letztendlich sehr ähnlich. Der XGIMI ist etwas größer und sein USB-Anschluss auf der Rückseite ist ein usb 2.0-Anschluss.



formovie s5 test avis review recensione opiniones erfahrung recensie 23

Die Fernbedienung ist den anderen Projektoren dieser Art recht ähnlich, die Anordnung der Tasten ist etwas anders, aber das hat mir keine Probleme bereitet, die Tasten sind dort, wo ich sie erwartet habe. Die Fernbedienung wird mit 2 AAA-Batterien betrieben, die in der Verpackung enthalten sind.

Projektionsraum

Mein Projektionsraum ist rechteckig und 4,6 m x 2,9 m groß (Höhe 2,2 m). Ich habe zwei Projektionswände, eine 2,9 m breite weiße Wand, die nur mit weißer Farbe bestrichen ist und einen möglichen Rücksprung von 4 m hat. Dann habe ich eine 133-Zoll-ALR-Leinwand an einer anderen Wand mit einem möglichen Rücksprung von 2,8 m. Ich benutze hauptsächlich die ALR-Leinwand, außer wenn das Layout oder der Projektorentyp für diese Situation nicht geeignet ist.

Akkulaufzeit

Dieser Projektor hat keinen Akku, aber Sie können ihn mit einem Akku verbinden, da er über einen USB-Anschluss Typ C mit Strom versorgt wird. Er funktioniert übrigens problemlos mit einem Ladegerät dieses Typs.

Leistungsaufnahme

20230801_190048

Ich hätte diesen Test auch mit einem reißerischen Titel versehen können, indem ich sage, dass dieser Projektor lächerlich ist... um dann zu sagen, dass das Lächerliche an diesem Projektor sein Energieverbrauch ist. Ich habe etwas mehr als 40 W gemessen, egal welchen Lichtmodus man verwendet. Es ist einfach unglaublich, dass ein so heller Projektor so wenig Strom verbraucht. Als ich diese Zahl sah, dachte ich, dass ich den Projektor vielleicht als Dekorationselement verwenden könnte, um ein schönes Bild an die Wand zu projizieren, das würde nicht viel kosten.

Betriebsgeräusche

20230801_182140 1

Wenn ich meinen Dezibelmesser an den Projektor halte, während er in Betrieb ist, messe ich nur etwas mehr als 40 dB und höre ein leichtes Betriebsbrummen. Wenn ich den Dezibelmesser 1 m weiter weg halte, nimmt er nur noch den Restlärm aus dem Raum auf, dieser Projektor ist also sehr leise.

Konnektivität

formovie s5 test avis review recensione opiniones erfahrung recensie 8

Wie ich bereits weiter oben im Artikel erwähnt habe, sind die Anschlussmöglichkeiten dieses Projektors ziemlich begrenzt, was die Quantität, nicht aber die Qualität betrifft. Der USB-Anschluss ist ein USB 3.0-Anschluss, über den Sie Dateien schneller von einem USB-Stick oder einer externen Festplatte abspielen können. Der HDMI-Anschluss ist ein HDMI 2.1-Anschluss und der USB Typ c-Anschluss, der für die Stromversorgung verwendet wird, ermöglicht es Ihnen auch, einen Akku zu verwenden.

Bilder Einstellungen
20230801_181653

Der Formovie S5 läuft unter Fengmi OS und übernimmt die Struktur der Einstellungen von allen anderen Projektoren, die das gleiche Betriebssystem verwenden, wie z. B. der Fengmi V10 oder der Xiaomi Laser Cinema 2. Sie können auf diese Einstellungen auf zwei Arten zugreifen, entweder über das Menü Einstellungen der chinesischen Benutzeroberfläche oder über die Taste Einstellungen auf der Fernbedienung. Die erste Möglichkeit wirkt sich nur auf den chinesischen Teil des Projektors aus, mit der zweiten können Sie das Bild der HDMI-Quelle, die Sie verwenden wollen, konfigurieren.

Fengmi OS bietet knapp 10 verschiedene Bildmodi, die jeweils über eigene Einstellungen verfügen, einige erzeugen ein sehr kaltes Bild, andere das genaue Gegenteil. Ich habe die Farbmetrik in jedem Modus gemessen, darauf komme ich später im Test zurück. Es gibt auch einen Custom-Modus, in dem Sie Elemente wie Helligkeit, Kontrast, Sättigung, Ton, Schärfe und Farbtemperatur selbst beeinflussen können.

Es gibt einen "Game"-Modus, der im Prinzip ein besseres Erlebnis für Spieler (Konsole oder PC) bieten soll, aber Sie sollten sicherstellen, dass die Trapezkorrektur deaktiviert ist, da dies die Reaktionszeit des Projektors negativ beeinflusst.

Bildqualität

youtube previewyoutube preview

Dies ist ein Video mit den üblichen Clips, die ich für meine Tests verwende. Diese Clips sind recht unterschiedlich, um einen guten Eindruck von den Fähigkeiten dieses Projektors zu bekommen. Ich zeige auch die Auswirkungen der Einstellungen auf das Bild mit ziemlich großen Unterschieden, wobei einige Konfigurationen zu einem zu kühlen Bild und andere zu einem zu warmen Bild führen. Ich habe den besten Delta-E-Wert mit einer warmen Bildeinstellung erzielt

Ich habe diesen Projektor auch mit dem XGIMI Elfin verglichen, wobei ich auf beiden Seiten die gleichen Bedingungen verwendet habe. Ich habe den "Movie"-Modus beider Projektoren verwendet, sie wurden an derselben Stelle aufgestellt und das Video wurde mit exakt denselben Einstellungen aufgenommen. Die Unterschiede sind nicht eklatant, man muss an mehreren Stellen das Bild anhalten, um Unterschiede zu erkennen.

youtube previewyoutube preview


Was man sehen kann:
- Das Bild ist ziemlich ähnlich, aber die Farbgebung ist ein wenig anders. Der XGIMI ist in der Lage, nach der Kalibrierung eine bessere Farbmetrik zu erzielen
- die Schärfe ist beim XGIMI besser, halten Sie das Gesicht von Tom Cruise fest und Sie werden sehen, dass er auf dem XGIMI älter aussieht, da die Falten sichtbarer sind
- der Ton ist auf dem Formovie lauter
- der Kontrastvorteil des Formovie ist nicht sofort erkennbar

Kolorimetrie

formovie s5 calibration gamut

Ich war gespannt darauf, die Farbmetrik des Formovie S5 zu messen, da seine Laserquelle ihm einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz im Farbraum verschaffen sollte, aber leider ist dies nicht der Fall. Der Formovie S5 übertrifft REC709, aber nicht unglaublich deutlich. Die Software, die ich verwende, erlaubt es nicht, den genauen Prozentsatz zu berechnen, aber wenn ich dieses Ergebnis mit dem vergleiche, was ich mit dem XGIMI Elfin erzielt habe, ist es klar, dass der Formovie S5 den Elfin nicht in den Schatten stellt, was übrigens sehr erstaunlich ist.[Ich habe die Farbmetrik für jeden verfügbaren Modus gemessen und auch hier war ich etwas enttäuscht. Ich habe einen dE von 9,98 für den Modus "Standard", 7,96 für den Modus "Movie", 8 für den Modus "Child", 9,60 für den Modus "Game", 10,82 für den Modus "Display", 6,69 für den Modus "Eye Care", 9,91 für den Modus "Sport" und 11,02 für den Modus "Showy" erhalten. Ich hatte mit der XGIMI Elfin aus der Verpackung bessere Ergebnisse erzielt. Das Bild ist in den meisten Fällen zu kalt mit z. B. 9845K im "Showy"-Modus und 7904 im "Movie"-Modus

Durch das Spielen mit den Einstellungen ist es möglich, ein besseres Ergebnis als diese Werte zu erzielen, aber ich habe es nicht geschafft, besser als der XGIMI Elfin zu sein. Um eine bessere Farbmetrik zu erreichen, sollten Sie den Modus "Custom" für die Farbtemperatur verwenden und Blau stark unter 900 senken, Vers mäßig auf 930 senken und Rot auf 1100 erhöhen. Ich gebe Ihnen diese Werte nur zur Orientierung, da Ihre Projektionsfläche eine große Rolle bei der Einstellung spielen wird. Mit diesen Werten und einer weißen Leinwand erhalte ich einen dE-Wert von 5,5 bei einem Weißwert von 2,7 und einer Temperatur von 6780K.

Update:
Ich habe eine erneute Kalibrierung auf meinem endgültigen Bildschirm durchgeführt und konnte einen dE-Wert von 4 und einen Weißwert von 0,7 erreichen. Ich musste den Blauanteil noch weiter senken und den Rotanteil erhöhen. Ich finde jetzt, dass das Bild etwas zu warm ist, aber insgesamt ist die Farbtreue besser.

Lichtstärke

Der Formovie S5 hat eine theoretische Helligkeit von 1100 ANSI-Lumen und obwohl er technisch zweifellos in der Lage ist, diese Helligkeit zu erreichen, sieht die Realität etwas anders aus, weil das Bild bei vollem Licht keine gute Qualität hat. Ich habe die Helligkeit aller vorkonfigurierten Modi getestet und Ergebnisse zwischen 750 und 1050 ANSI-Lumen erzielt. Die hellsten Modi sind "child", "showy", "display" und "standard" mit jeweils unterschiedlicher Farbgebung.

Nach der Kalibrierung erhalte ich eine Helligkeit von etwa 900 ANSI-Lumen und wenn ich dieses Ergebnis mit seinem direkten Konkurrenten, dem XGIMI Elfin, vergleiche, hatte ich nach der Kalibrierung eine Helligkeit von 600 ANSI-Lumen erhalten. Der Formovie ist also signifikant heller als der Elfin, aber das bedeutet nicht, dass Sie ihn auch bei Tageslicht verwenden können.

Hier ist ein Foto, das bei Tageslicht mit seitlichem Licht aufgenommen wurde, das nicht direkt auf die Leinwand fällt. Die Leinwand ist eine Leinwand mit einem Gain von 1,2 und der Projektor ist fast 3 Meter entfernt. Das Bild ist sichtbar, aber es ist völlig verblasst. Bei direkterem Licht ist der Effekt noch stärker:
20230802_170333


So sieht es im Dunkeln aus, das Ergebnis ist natürlich viel besser:
20230802_170411


Denken Sie auch daran, dass der Projektionsabstand eine große Rolle bei der Helligkeit spielt, da das Licht mit dem Quadrat des Abstands abnimmt. Ich rate daher davon ab, den Projektor ohne eine Leinwand mit Gain in mehr als 3 m Entfernung aufzustellen, da die Helligkeit dann nicht mehr ausreicht.

Bildschärfe

Die Schärfe dieses Projektors ist gut, solange man sich nicht zu weit von der Projektionsfläche entfernt. Bei meinen Tests befand sich mein Projektor fast 3 Meter entfernt und bei dieser Entfernung zeigt der Projektor seine Grenzen. Auf den folgenden Bildern sieht man, dass man Linien bei 1 Pixel nicht mehr wirklich unterscheiden kann und dass chromatische Aberration sichtbar ist.



Kontrast

Der Formovie S5 hat einen theoretischen Kontrast von 1500:1 und mit diesem Kontrast könnte er es mit Projektoren einer anderen Preisklasse aufnehmen, aber leider habe ich es nie geschafft, einen solchen Kontrast zu erzielen. Das erzielte Ergebnis ist jedoch keineswegs schlecht. Die meisten Projektoren unter 1000 Euro (und sogar darüber hinaus) verwenden eine LED-Quelle, die einen Kontrast von etwa 500:1 bietet. Der Formovie schneidet mit einem Kontrast zwischen 690:1 und 890:1 deutlich besser ab. Ich habe nach der Kalibrierung einen Kontrast von 838:1 erreicht, was deutlich besser ist als die meisten Projektoren in dieser Preisklasse. Es ist deutlich besser als die mageren 350:1, die ich mit dem XGIMI Elfin erzielt habe.

Die besten Modi für den Kontrast sind auch diejenigen, die die höchste Helligkeit bieten (siehe Kapitel über die Helligkeit). Diese Helligkeit sorgt für einen großen Abstand zwischen dunklen und hellen Bereichen, aber die Schwarztöne werden alles andere als schwarz sein.

Motionsausgleich

youtube previewyoutube preview

Der Formovie S5 verfügt über einen Mechanismus zur Bewegungskompensation, aber man muss ein wenig suchen, um ihn in den Einstellungen zu finden, er befindet sich tatsächlich in den letzten Einstellungen. Dieser Mechanismus verhindert theoretisch Bildrisse bei schnellen Seitwärtsbewegungen, aber leider funktioniert das bei diesem Projektor nicht sehr gut. Schauen Sie sich den weißen Block am oberen Rand der Leinwand an. Das Tearing ist bei nicht aktivierter Kompensation sehr deutlich sichtbar, aber auch bei maximaler Kompensation ist es immer noch sichtbar. Der XGIMI Elfin hat eine viel bessere Bewegungskompensation

Bildgröße und Projektionsabstand

Der Formovie S5 hat ein Projektionsverhältnis von 1,21, das bedeutet, dass Sie pro Meter Entfernung ein Bild mit einer Breite von etwa 80 cm erhalten. Hierbei ist zu beachten, dass es einen ziemlich großen grauen Rand gibt (mehr als 2 cm) und die Entfernung wird sich auf das Licht auswirken. Die Entfernung hängt von der Art der verwendeten Leinwand ab, aber ohne Gewinn würde ich nicht empfehlen, den Projektor weiter als 3 Meter entfernt aufzustellen. Sie erhalten also ein Bild mit einer Basis von 180 cm

Es gibt noch ein weiteres Element, das in Bezug auf die Entfernung zu berücksichtigen ist, nämlich die Auflösung. Theoretisch projiziert dieser Projektor ein Bild mit 1080p, aber durch Interpolation und bei einer Entfernung von 3 Metern sehe ich deutlich eine Verschlechterung der Bildqualität mit sichtbareren Pixeln als bei anderen Projektoren mit einer echten Auflösung von 1080p.

Audioqualität

youtube previewyoutube preview

Der Formovie S5 ist mit zwei Denon-Lautsprechern ausgestattet, die den Sound von unten abstrahlen. Ich war von den ersten Tönen an von der Klangqualität dieses Projektors überrascht, obwohl Spotify sich entschieden hatte, mit Rammstein schwere Geschütze aufzufahren. Die Höhen werden sehr gut wiedergegeben, das Gleiche gilt für die Stimmen, aber nur, wenn man die Lautstärke nicht zu weit aufdreht. Ich hatte den Projektor für diesen Test auf eine harte Oberfläche gestellt und ab einer Lautstärke von über 50 verlor der Klang an Qualität.

Videospiele

youtube previewyoutube preview

Das Formovie S5 hat einen Spielmodus, der die Leistung bei Spielen verbessern soll, aber das Ergebnis ist nicht besonders gut. Ich habe einen Input Lag von 130ms im Normalmodus und 61ms im Spielmodus mit ausgeschalteter Trapezkorrektur gemessen. Das ist eindeutig nicht genug, um schnelle Spiele zu spielen. Ich habe es deutlich gespürt, als ich Asphalt 8 gespielt habe, wo die Verzögerung in Momenten, in denen man schnell reagieren muss, spürbar war.

Aufgetretene Bugs

Ich glaube nicht, dass man Speckle als Fehler bezeichnen kann, aber ich habe Speckle während meiner Tests mehrmals bemerkt, vor allem bei Rahmen mit schwarzem Hintergrund. Ich sah weiße Pixel, die sich bewegten, als würden Ameisen über meinen Bildschirm laufen. Bei bewegten Bildern ist mir das nie wirklich aufgefallen, aber bei Rahmen mit hohem Kontrast und an den Rändern des Bildschirms ist der Speckle leicht sichtbar.

ALR/CLR Projektionsleinwand

Suchen Sie eine gute CLR/ALR-Leinwand für Ihren Projektor? Vielleicht habe ich, was Sie brauchen:
ALR/CLR NothingProjektor-Bildschirm

Endgültige Überprüfung / Schlussfolgerung

Der Formovie S5 hat viele Argumente, die einen Kauf rechtfertigen, und das beginnt mit seinem Preis. Mit einem Preis von etwas mehr als 500 Euro zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen steht er einem XGIMI Mogo 2 Pro gegenüber, der ein Projektor mit geringerer Kapazität ist (abgesehen von dem DMD-Chip). Man muss also schon etwas höher in die Preisklasse gehen, um einen Konkurrenten zu finden, wie zum Beispiel den XGIMI Elfin, der über 600 Euro kostet. [Der Formovie S5 ist in vielerlei Hinsicht überraschend, vor allem wegen seiner Helligkeit im Verhältnis zu seiner Größe. Natürlich kann er nicht mit einem fest installierten Projektor mit mehr als 2000 Lumen konkurrieren, aber für ein so kleines Format ist er zweifellos der Projektor mit dem besten Verhältnis von Größe zu Helligkeit. Der Energieverbrauch ist mit nur 40 Watt lächerlich gering! [Die Verwendung eines Lasers verschafft ihm auch einen Kontrastvorteil, der fast doppelt so hoch ist wie bei den meisten LED-Projektoren. Allerdings sollte man die Erwartungen an den Kontrast nicht zu hoch schrauben, denn auch wenn er besser ist als einige Projektoren, die über 1000 Euro kosten, ist der Kontrast nicht überragend. Man muss bedenken, dass es sich hier um einen tragbaren Projektor handelt, und in dieser Produktreihe hat der S5 einen der besten Kontraste

Ich habe auch nach der besten Farbbalance gesucht, da das Bild im Grunde viel zu kalt ist. Es ist möglich, die Farbmetrik zu verbessern, indem man das Bild wärmer macht und sich mit einem dE von knapp unter 4 einem akzeptableren dE annähert. Das ist ein gutes Ergebnis für einen Projektor dieser Art, aber der XGIMI Elfin erreicht eine bessere Farbbalance.

Der Ton ist bis etwa zur Hälfte der Lautstärke hervorragend, die Höhen werden besonders gut wiedergegeben und es ist ziemlich beeindruckend, einen solchen Ton bei dieser Art von Projektor zu erhalten.

Wenn ich mich auf die Bildqualität beschränke, würde ich sagen, dass der Formovie S5 wahrscheinlich der beste tragbare Projektor um die 500€ ist. Er hat jedoch einige Schwächen. Da wäre zunächst das Fehlen eines internationalen Betriebssystems, sodass er mit einer externen Lösung verbunden werden muss. Er hat auch einige Schwächen bei schnellen Bildübergängen und Input Lag für das Gaming.

Wenn ich ihn mit dem XGIMI Elfin anhand meiner Bewertungskriterien vergleiche, sieht es folgendermaßen aus
Helligkeit: Formovie S5
Kontrast: Formovie S5
Farbmetrik: XGIMI Elfin
Schärfe: XGIMI Elfin
Stromverbrauch: Formovie S5
Betriebssystem: XGIMI Elfin
Gaming: XGIMI Elfin
Bewegungsschärfe: XGIMI Elfin
Tonqualität: Formovie S5
Betriebsgeräusch: Formovie S5

Wir haben hier also ein 50/50-Ergebnis, aber einige dieser Kriterien sind für Sie vielleicht wichtiger als andere, und so können Sie diese beiden Projektoren gegeneinander abwägen. Wenn Sie zum Beispiel bereits eine externe Lösung wie einen Google Chromecast TV oder einen Amazon Fire TV Stick besitzen, müssen Sie nichts weiter kaufen, um diesen Projektor zu verwenden, und der Kaufpreis wird zu einem unumstößlichen Argument. Der Unterschied in der Farbmetrik nach der Kalibrierung ist recht gering, so dass dies nicht der Punkt ist, der den Preisunterschied rechtfertigen sollte.

Dieser Projektor ist also eine sehr positive Überraschung und für etwas mehr als 500€ sehe ich nicht direkt einen tragbaren Projektor, der ihm das Wasser reichen kann (zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen).

Stärken:

Helligkeit
Kontrast
Energieverbrauch
Betriebsgeräusch
Audioqualität
Farbmetrik
Stromversorgung über usb C

Schwächen:

Betriebssystem auf Chinesisch (erfordert externe Lösung)
Kompensation schneller Bewegungen
Zu langsam für intensives Gaming
Trapezkorrektur nicht immer optimal
Keine Überschlagserkennung (z.B. für Deckenposition)



Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie es, es wird mir sehr helfen
Da ich alleine arbeite, habe ich kein Firmenbudget für Werbung. Sie sind meine ersten Botschafter und können mir helfen, indem Sie meine Artikel in Ihren sozialen Netzwerken, Foren, Artikeln usw. teilen.
Auf Meta/Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf LinkedIn teilen


Formovie Theater: Test / Meinung / Kalibrierung
Ausführlicher Test des Formovie Theater und Vergleich auf Augenhöhe mit seinem direktesten Konkurrenten.
XGIMI Mogo 2 Pro Erfahrungsbericht / ausführlicher Test
Ich habe den ersten Mogo getestet und war von der Kapazität dieses kleinen batteriebetriebenen Projektors begeistert. 2 Jahre später kommt nun der Nachfolger. Kann er es besser machen?
Viewsonic X2 4k Videoprojektor : Test / Meinung
Der Viewsonic X2 4k Beamer hat auf dem Papier alle Qualitäten, um Ihre Erwartungen zu erfüllen, er ist hell, er hat Kontrast, er ist leistungsstark für Spiele. Was fehlt ihm?
Xgimi Horizon: Test / Bewertung (+ vs Horizon Pro)
Ich habe mein Abenteuer in der Welt der Projektoren mit Xgimi mit dem H1 begonnen, ich werde nun meinen 4. Xgimi Projektor mit dem Horizon testen (und den Vergleich mit dem Pro)
XGIMI Halo+ Test und Meinung
Das XGIMI Halo+ sieht aus wie ein halbiertes XGIMI Horizon, aber glücklicherweise wurden die Qualität und die Funktionen nicht in zwei Hälften geteilt.
Dangbei Atom : test / bewertung
Tragbare Projektoren sind in Mode, aber Erfolge sind eher selten. Der Formovie S5 hatte den Weg zum Erfolg geebnet, dieser Dangbei Atom könnte in seine Fußstapfen treten.
JMGO N1 Ultra : test / erfahrung
JMGO schlägt (in der Theorie) mit seinem neuen Projektor N1 Ultra kräftig zu. Etwas mehr als 1000€ für ein Renntier, das klingt unwirklich.
Optoma UHD38x 4k Videoprojektor : Test / Erfahrungsbericht
Kontrast, Licht, Farben,... der Optoma UHD38x hat alle Voraussetzungen, um Ihr nächster Beamer zu werden. Entdecken Sie seine Stärken und Schwächen.
Thundeal TDA6 : test / bewertung
Der Thundeal TDA6 ist ein LCD-Projektor, den ich für weniger als 200 Euro gekauft habe. Kann er mit der DLP-Mittelklasse konkurrieren?
XGIMI Horizon Ultra: Test / Bewertung
Die XGIMI Horizon-Reihe gibt es seit zwei Jahren und die Konkurrenz hatte Zeit zu reagieren, aber der neue XGIMI Horizon Ultra wird die Uhren wieder zurückdrehen.
NothingProjector ALR-Bildschirm Black Series: test /meinung
Fragen Sie sich, ob Ihnen ein ALR-Bildschirm etwas bringt? Ich habe den NothingProjector Black Series mit einer Reihe von Messungen getestet, um zu zeigen, wie nützlich er ist.
Formovie S5: Test / Meinung
Der Formovie S5 hat den Markt der tragbaren Projektoren mit einer Laserquelle, einem hervorragenden Klang und einem lächerlichen Energieverbrauch aufgerüttelt.
Anker Nebula Cosmos Laser 4k: Test / Erfahrungsbericht
Der erste Nebula-Projektor, den ich gekauft habe, hat mir wirklich gut gefallen. Daher konnte ich der Versuchung nicht widerstehen, einen weiteren Projektor mit einem 4k-Laser zu testen.
Wanbo T2R Max: Test / Meinung
Dies ist der dritte Wanbo-Projektor, den ich getestet habe, und die Marke macht mit jedem Modell Fortschritte und bietet jedes Mal mehr zu einem niedrigeren Preis.
Blitzwolf BW V2: Test / Meinung
Blitzwolf stellt Einsteigerprojektoren her, deren Design manchmal etwas militärisch anmutet. Der BW V2 scheint einen Wandel hin zu einer höheren Preisklasse einzuleiten.
Fengmi V10 (VX): ausführlicher Testbericht und Meinungen
Ich habe mich für diesen Fengmi entschieden, weil er auf dem Papier ein einzigartiges Erlebnis in dieser Preisklasse bietet, mit 4k, einem großartigen Sound und einer Frequenz von 240hz.
Optoma Cinemax D2 Smart: Test / erfahrungen
Ich hatte noch keinen Projektor dieser Marke getestet und werde mir zum ersten Mal sofort die Spitzenklasse ansehen. Kann es mit dem Xiaomi Laser Cinema 2 mithalten?
Philips Screeneo U5 Laserprojektor: Bewertungen
Philips führt mit diesem Screeneo U5 durch Crowdfunding UST-4k-Laserprojektoren ein. Es riecht nach einem guten Geschäft!
Wemax Nova Laser 4k: Test / Bewertung
Ich hatte noch nicht die Gelegenheit, einen Projektor der Marke Wemax zu testen, aber diese Lücke habe ich mit dem Wemax Nova 4k gefüllt
Xiaomi Mi Smart Compact Projektor : Test / Bewertung
Xiaomi verkauft nicht nur Handys, sondern stellt auch gute Projektoren her, und dieser Mi Smart Compact ist wahrscheinlich einer der besten 1080p-Projektoren der Einstiegsklasse.
JMGO U2 4k Laser : test / bewertung
Ich habe schon lange keinen Laserprojektor mehr getestet und dieser JMGO U2 hat auf dem Papier das Zeug dazu, alles zu übertreffen, was ich bisher getestet habe... zumindest in der Theorie!
Wanbo T6 Max : test / bewertung
Nachdem wir die Einstiegsklasse bei Wanbo getestet haben, ist nun der Wanbo T6 Max an der Reihe, der 1080p in einem ultraportablen Format sendet.
Thundeal TD98 : test / erfahrung
Dies ist das erste Mal, dass ich einen Projektor dieser Marke getestet habe, die es schon seit einiger Zeit gibt. Was ist der Unterschied zwischen den beiden?
Xiaomi Laser Cinema 2 : test / bewertung
Normalerweise teste ich Einsteiger- oder Mittelklasseprojektoren, aber dieses Mal habe ich mein Sparschwein zerbrochen, um mit dem Xiaomi Laser Cinema 2 das Beste vom Besten zu testen.
XGIMI Elfin: ein umfassender Test
Der XGIMI Elfin ist ein tragbarer 1080p-Projektor, der theoretisch alle Qualitäten eines normalen Projektors vereint. Wird der Elfin ein weiterer Erfolg?
Projektor BenQ TH575 : test / meinung / preis
Dieser BenQ-Projektor ist ein 1080p-Lampenprojektor, der für Gamer entwickelt wurde und zu einem erschwinglichen Preis verkauft wird. Er ist auch der erste BenQ, den ich getestet habe.
Blitzwolf VT2: Test / Meinung
Der Blitzwolf VT 2 ist ein echter tragbarer Projektor, er ist winzig klein und läuft mit einem Akku - der ideale Kandidat, um Ihre Filme und Serien mit in den Urlaub zu nehmen.
Xiaomi Mi Smart Projector 2 Pro: Test / Bewertung
Xiaomi stellt alle Arten von Produkten her und nach den Handys hat Xiaomi einige gute Projektoren mit der gleichen Strategie herausgebracht, ein gutes Produkt zu einem niedrigeren Preis als die Konkurrenz anzubieten.
Wanbo X1 : Test / Rezension / Erfahrung
Normalerweise teste ich Projektoren der Mittelklasse, aber manchmal mache ich Ausnahmen in Richtung der Einstiegsklasse, wenn das Produkt es wert zu sein scheint. Mit dem Wanbo X1 müssen Sie nicht die Bank sprengen, aber ist das Bild gut?
Blitzwolf BW-VP13 : Test / Bewertung
Blitzwolf schafft es, preiswerte Projektoren zu produzieren, die eine gute Bildqualität liefern, aber man muss in der Lage sein, andere Schwächen zu akzeptieren. Wird dieser VP13 besser abschneiden als der vorherige Blitzwolf, den ich getestet habe?
Blitzwolf BW VP9: Test / Bewertung
Blitzwolf ist eine chinesische Marke, die alle Arten von Produkten verkauft, einschließlich preiswerter Projektoren. Ich habe ihr neuestes Modell ausgewählt, um zu sehen, was es wert ist.
page index
Index
prices
Preis
notifications
Warnungen
category
Kategorie
comments
Reaktionen


Fragen/Kommentare